RCV ÖM 2016 Ski Alpin 2
RCV ÖM 2016 Ski Alpin 2
RCV ÖM 2016 Ski Alpin 1
RCV ÖM 2016 Ski Alpin 2 RCV ÖM 2016 Ski Alpin 1

Ski for Life rockt den Austrian Cup

Vergangenes Wochenende fanden bei hervorragenden Bedingungen die ersten Rennen des diesjährigen Austrian Cups statt. Monoskifahrer Armin Eder vom RC ENJO Vorarlberg konnte gleich beide Riesentorläufe in Leogang (Salzburg) gewinnen.

Vom Team „Ski for Life“ gingen Julian Ernst (Klasse: stehend) und Armin Eder (Klasse: Monoski, RC ENJO Vorarlberg) ins Rennen um die Tagessiege. Armin Eder konnte mit tadellosen Leistunge beide Tagessiege für sich entscheiden. Julian Ernst musste sich am ersten Renntag mit Platz 2 begnügen, am Tag darauf war Ernst ebenfalls uneinholbar.

Die Austrian Cup Rennserie setzt sich aus mehreren Super-G, Riesentorlauf und Slalom Rennen zusammen, welche in verschiedenen Bundesländern ausgetragen werden. Am Ende der Rennserie wird der Gesamtsieger des Austrian Cups ermittelt. Das Finale der Rennserie wird Ende März in Forstau/OÖ ausgetragen.

Schon nächste Woche finden in der Steiermark zwei weitere Austrian Cup Rennen statt. Es steht sowohl ein Riesentorlauf als auch ein Super-G auf dem Programm und die Vertreter Team „Ski for Life“ werden versuchen ihre zwischenzeitliche Führung in der Gesamtwertung auszubauen.