RCV RBB 2016 Sieger Parallelslalom Team Maxi

Rollstuhlclub und Goggalar sagen DANKE | FOTOS

Bereits zum 39. Mal ging in Altach am vergangenen Wochenende das traditionelle Rollstuhlbasketball-Turnier des RC ENJO Vorarlberg über die Bühne. Ein voller Erfolg, der ohne die vielen Helfer, Sponsoren und Freunde nicht möglich gewesen wäre.

Ein Bericht von Gemeindereporter Michael Mäser

Auch in diesem Jahr sorgten die Rollstuhlfahrer des RC Vorarlberg dafür, dass im Altacher KOM neben Rollstuhlbasketball auf höchstem Niveau, auch der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz kam. Die zahlreichen Besucher erlebten dabei wiederum ein fulminantes Wochenende.

Titel geht nach Salzburg
Zum 39. Mal stand Rollstuhlbasketball der Spitzenklasse auf dem Programm und zehn Teams aus drei Nationen kämpften am Freitag und Samstag um die Körbe. Im kleinen Finale sicherte sich dann der BSV Kaufbeuren mit einem 23:16 Erfolg über das Team aus St. Gallen den dritten Rang. Wesentlich klarer verlief das Finale wo sich der RC Salzburg klar mit 30:13 gegen den RC Zürich durchsetzte und sich somit den Titel beim Rollstuhlbasketball-Turnier in Altach sicherte. Das Gastgeberteam des RC ENJO Vorarlberg musste sich im Spiel um Platz fünf dem Team aus Donauwörth mit 20:27 geschlagen geben und belegte somit am Ende den guten sechsten Rang.

Fulminantes Wochenende im KOM
Aber auch abseits des Sportfeldes erwartete die Besucher wieder ein fulminantes Rahmenprogramm. Gestartet wurde dies bereits am Freitag Abend mit dem steirischen Weinfest in der gemütlichen Weinlaube. Am Samstag ging der traditionelle Rollstuhl-Parallelslalom über die Bühne, bei dem zahlreiche Vereine, Firmen und Prominente im Rollstuhl durch den Slalom „kurvten“. „Dabei waren in diesem Jahr mit über 30 Teams so viele Meldungen wie noch nie“, konnte Rennleiter Thomas Flax stolz verkünden. Der Wanderpokal der Firma Bentele Transporte ging dann an das Team Maxi welches das Finale gegen Brändle Installationen für sich entscheiden konnte.

Der Goggala heizte ein
Am Samstag stieg dann im Festsaal des KOM die große Party. Nach der Siegerehrung durch RCV Obmann Hubert Kilga und Altachs Bürgermeister Gottfried Brändle sorgten die Lauser aus der Steiermark für ordentlich Stimmung. Den Saal endgültig zum beben brachte dann aber die Präsentation der neuen CD mit einem Lied gemeinsam mit Rollstuhlclub Präsident Hubert Kilga. Und der Organisator der Veranstaltung ließ es sich dann auch nicht nehmen und heizte mit dem „Goggala“ ordentlich ein. Der Sonntag wurde noch mit einem verlängerten ORF Live Frühschoppen, gratis Kutschenfahrten, Musik mit den Lausern und kulinarischen Schmankerln gemütlich beendet.

Endergebnis Rollstuhlbasketballturnier 2016 auf einen Blick:

  1. Salzburg 2
  2. RC Zürich Oberland
  3. BSV Kaufbeuren
  4. RC St. Gallen
  5. BVSV Donauwörth
  6. RC ENJO Vorarlberg
  7. SKV Ravensburg
  8. TSV Ellwangen
  9. / 10. RSCTU Tirol bzw. Woiperdingers D-Team

Wertvollster Spieler des Turniers: Roman Wojnicka, Salzburg 2

Endergebnis Rollstuhlparallelslalom 2016 auf einen Blick:

  1. Team Maxi
  2. Brändle Installationen
  3. KSK Klaus 1

 

FOTOS :