RCV Basketball Toni Servus
RCV Basketball Toni Servus
RCV Basketball Toni1
RCV Basketball Toni2
RCV Basketball Toni Servus RCV Basketball Toni1 RCV Basketball Toni2

Toni sagt leise Servus

Trainer-Urgestein Anton „Toni“ Schnetzer war über Jahrzehnte eine der Schüsselfiguren des Vorarlberger Rollstuhlbasketballs. Zusammen mit seiner Gattin Traudi lud er zum Abschied die Rollstuhlbasketballer des RC ENJO Vorarlberg zu sich Nachhause ein. Stark gekocht und gut gereimt sagte Toni leise Servus.

Trainerpension

Ich glaub‘ jetzt ist es an der Zeit –
Mannschaft, Trainer sind bereit –
an diesem neunten Januar,
da wird‘ es auch dem Letzten klar,
der Trainer Toni – ja es war einmal.

Ab jetzt läuft’s Dienstag‘s – ohne ihn –
den zieht’s jetzt mehr an’s Wasser hin.
Nun denn, ein Rückblick sei gewährt,
zum Ehrenmitglied mich geehrt.

Es war’n schon wunderbare Zeiten –
Die ich mit euch – den Rolli-Leuten,
verbringen und erleben konnte –
auch manchmal mich beim Siegen sonnte.

Im Laufe dieser vielen Jahre –
ergrauten auch die letzten Haare.
Weit über tausend Stunden –
an denen ich mit euch verbunden.

Ich denke auch an manche Tage –
Da stellte ich mir oft die Frage:
Warum so wenig in der Halle?
Des nächstens war die Halle wieder voll.
Ich fand das wirklich supertoll.

Ein auf und ab – so wie im Leben,
einmal Sonne dann wieder Regen.
So war das auch bei den Turnieren,
manchmal siegen – dann verlieren.

Der ew’ge Kampf – wer fährt denn mit?
Einmal war’n wir nur zu Dritt.
In Altach gab’s da kein Problem –
Da war’n wir meistens über zehn.

Platzierung hin – Platzierung her –
Beim Feiern tat sich keiner schwer.
D‘ Sau in der Disco rausgelassen –
Damit manch‘  Niederlage wir vergaßen.

Details werd‘ ich jetzt nicht erwähnen,
damit sich niemand hier muss schämen.
Vieles hab‘ ich noch im Kopf –
Kommt alles in‘ Erinnerungstopf.

Bleibt nur eines – Dank zu sagen –
Hab viel erlebt in diesen Tagen.
Nur gewonnen – in den Stunden,
hab viele Freunde hier gefunden.

Ich wünsch‘ Euch einen guten „Neuen Besen“ –
Ganz einfach: super war’s gewesen.