In Den Technischen Disziplinen Top: Heike Türtscher

Pitztal wurde zum Trainingslauf

Wegen dem schlechten Wetter musste der zweite Durchgang der sitzenden Herren beim Europacup-Auftakt der Monoskifahrer im Pitztal abgesagt werden. Das hatte zur Folge, dass auch der Damenbewerb und damit der starke zweite Rang von Heike Eder vom RC ENJO Vorarlberg nicht gewertet wurde.

Beim WPAS-Riesentorlauf konnte Eder den ersten Durchgang mit einem deutlichen Vorsprung vor Anna-Lena Forster (Doppel-Paralympics-Siegerin von Pyeongchang 2018) beenden. Im zweiten Durchgang hatte die Vorarlbergerin ausgerechnet im Flachstück einen groben Schnitzer fabriziert und ist deswegen auf den zweiten Platz zurückgefallen.

Die geplanten Rennen am Sonntag (SL) und Sonntag (GS EC) mussten witterungsbedingt abgesagt werden.