HP RCV Handbike Taucher Schenkon 1

Starker 7. Platz bei den Herren

Beim Handbikerennen Steinen in der Schweiz war Maximilian Taucher vom RC ENJO Vorarlberg in der Herren-Wertung H3 bis H5 am Start und schaffte es auf den ausgezeichneten 7. Endrang.

“Nachdem ich 2016 und 2017 die U-15-Wertung hier gewinnen konnte und 2018 auf Grund einer Baustelle das Rennen nicht statt fand, gab es heuer keine Jugend Wertung mehr. Also startete ich unter den besten Handbikern der Schweiz in der allgemeinen Klasse. Gefahren wurde auf einem Rundkurs mit 1,2 km Länge solange bis der Sieger 20 Runden absolviert hatte. Ich habe mir ein Ziel von 15 Runden gesetzt und war am Ende mit meiner Leistung sehr zufrieden, da ich 16 Runden in 39 min geschafft habe”, sagte Maxi nach seinem Rennen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 29km/h.